Drucken

Die BeDaS Wirtschafts- und Steuerberatungsgesellschaft mbH berät und begleitet seit vielen Jahren Mandanten unterschiedlicher Unternehmensgrößen sowie Vereine und Privatkunden in steuerlichen Angelegenheiten.

Unsere Partner leben und arbeiten überwiegend in Rheinhessen und der Pfalz, einer Region mit der wir uns eng verbunden fühlen.

Profitieren auch Sie von einer professionellen und zukunftsorientierten Beratung und lassen Sie uns gemeinsam die Weichen für Ihre erfolgreiche Zukunft stellen.

Durch unsere modernen Softwarelösungen profitieren Sie schon heute von schnelleren Prozessen durch die Sie wertvolle Zeit zurückgewinnen um mehr Energie in Ihr Unternehmen investieren zu können.

Beratung ist Chefsache

Bei BeDaS können Sie auf das gebündelte Wissen und die jahrelange Erfahrung von mehreren Steuerberatern zurückgreifen. Über die klassische Steuerberatung hinaus unterstützen wir Sie zudem in betriebswirtschaftlichen Fragen und anderen wichtigen Überlegungen.

Denn gerade bei umwälzenden Entscheidungen wie Firmengründung, unternehmerischer Neuausrichtung oder der Planung der Unternehmensnachfolge hilft es, Ihre Ideen und Wünsche auf steuerliche und wirtschaftliche Aspekte hin zu analysieren.

Ihre bestmögliche Beratung steht bei uns an erster Stelle!

Unternehmensgeschichte

Unsere Gesellschaft hat sich aus der 1974 gegründeten Kanzlei von Manfred Damberger entwickelt.

Seit Anfang der 1990er Jahre wurden auch Unternehmen in den neuen Bundesländern begleitet. Im Laufe der Jahre ist so unsere Schwestergesellschaft BeDaS Zeulenroda - Wirtschafts- und Steuerberatungsgesellschaft mbH entstanden. Die Zusammenarbeit und der Erfahrungsaustausch beider Kanzleien quer durch Deutschland sind eng miteinander verflochten.

2011 erweiterte BeDaS die Geschäftsleitung um Nadine Köbrich.

Warum WIR die richtigen Berater für Sie sind

persönlich

Individuelle und persönliche Betreuung ist uns sehr wichtig, daher erhalten Sie einen festen Ansprechpartner in unserer Kanzlei.

 

freundlich

Sie werden betreut von kompetenten, freundlichen und zuvorkommenden Mitarbeitern/innen, die sich Zeit für Ihre Anliegen nehmen.

 

qualitativ

Wir arbeiten mit top ausgebildeten Mitarbeitern und legen großen Wert auf Fortbildung. Nur so kann ein hohes Maß an Qualität gewährleistet werden.

 

informativ

Sie erhalten ein monatliches Mandantenrundschreiben mit allen wichtigen Neuerungen. Auch unsere Homepage bietet viele praktische Informationen und Vorlagen zum Download.

 

modern

Wir arbeiten mit modernsten Medien der Kommunikation und Datenverarbeitung. Sie können daher einfach und sicher mit uns kommunizieren und Daten austauschen.
Ihr Vorteil: Kosten- und Zeitersparnis

 

verlässlich

Auch wenn Sie uns einmal nicht direkt erreichen, Sie werden spätestens am nächsten Arbeitstag zurückgerufen.

Unser Honorar

Sie investieren durch unser Honorar in Ihren Erfolg und Ihre Sicherheit.

Aber mit welchen Kosten müssen Sie rechnen? Wie setzt sich unser Preis zusammen?


Unser Honorar bemisst sich grundsätzlich nach der für uns bindenden und klar strukturierten Steuerberatervergütungsverordnung (StBVV) und ermittelt sich in Abhängigkeit bestimmter wirtschaftlicher Größen, dem Gegenstandswert. Das bedeutet zum einen, dass unser Honorar für eine bestimmte Leistung per Verordnung vorgegeben ist, führt zum anderen aber auch zu einem hohen Maß an Transparenz.


Wir möchten Sie allerdings darauf hinweisen, dass gem. § 4 Abs. 4 StBVV auch eine höhere oder niedrigere als die gesetzliche Vergütung vereinbart werden kann. Leistungen mit unseren Firmen-Kunden vereinbaren wir daher im Voraus schriftlich durch einen Honorarvertrag.


Für alle Leistungen, bei denen die Vergütungsverordnung keine fest definierte Wertgebühr vorsieht, ist auch eine Abrechnung nach Zeitaufwand möglich.


Gerade im Bereich der Finanzbuchhaltung stellt dies nach unserer Auffassung, zumindest am Anfang, die fairste und am besten nachvollziehbare Vergütungsform dar.


Sie bezahlen also lediglich die tatsächliche für die Leistung in Anspruch genommene Zeit zu einem im Voraus schriftlich vereinbarten, festen Stundensatz.


Erst wenn wir uns ein klares Bild vom Umfang Ihres Leistungsanspruchs machen können macht es Sinn eine feste Monatspauschale zu vereinbaren. Diese Monatspauschale sollte so bemessen sein, dass Überraschungen in Gestalt großer Jahresabschlussrechnungen der Vergangenheit angehören.


Gerne erstellen wir Ihnen ein persönliches Angebot.


Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns gerne an!